Zu Produktinformationen springen

Château Cheval Blanc 2023

Bordeaux Primeur | Saint-Émilion Grand Cru AC

Der Château Cheval Blanc Saint-Émilion Grand Cru ist einer der legendären Weine. Seine Verkostung ist ein geheimer Moment des Teilens und Vergnügens, wie eine Zeitreise ins Herz des französischen Erbes und Savoir-vivre!

Sehr begrenzter Vorrat!
Lieferung 2026

Normaler Preis 475.65 CHF/Fl.
Normaler Preis Verkaufspreis 475.65 CHF/Fl. /Fl.
  • Frankreich Bordeaux
  • Merlot
    Cabernet Franc
    Cabernet Sauvignon
  • 10 - 30 Jahre
  • 13.80% vol.
Auszeichnungen und Bewertungen von Profis
  • 99 100
    Parker
    One of the most profound wines of the vintage is the 2023 Cheval Blanc, a striking wine that stands out for its strong sense of identity and seamless integration at such an early stage in its life. Wafting from the glass with notes of mulberries, lilac, dark fruits, iris root and violets, it's medium to full-bodied, supple and seamless, with a gourmand core of cool, vibrant fruit that entirely conceals its sweet structuring tannins, concluding with a long, perfumed finish. It's a blend of 52% Merlot, 46% Cabernet Franc and 2% Cabernet Sauvignon, drawing on fully 46 of the blocks that make up Cheval Blanc, and it attained 13.8% alcohol. William Kelley
  • 99 100
    James Suckling
    This is so cabernet, with blackcurrants, blackberries, crushed stone, graphite and lead pencil. Full-bodied with tight, chewy tannins that remain fine yet energetic. Winemaker Pierre-Olivier Clouet says this wine is a benchmark for Cheval Blanc. Reminds me of the great 1983. 13.8% alcohol. 52% merlot, 46% cabernet franc and 2% cabernet sauvignon.
  • 98 100
    Jean-Marc Quarin
    Schwarze und purpurfarbene Robe. Intensive und zauberhafte Nase, die schönste der gesamten Primeurkampagne 2023, mit Noten von Himbeeren, Vanille, Lakritze und Teer. An diesem Wein habe ich 10 Minuten verbracht, er ist komplex, schön und selten. Minutiös fett schon im Auftakt, mit einer traumhaften Textur und einer Entfaltungsqualität, bei der alles gleitet und langsam voranschreitet, um sich nach und nach in der Persistenz zu vertiefen, überwältigt vom Geschmack einer sehr großen komplexen Länge. Wieder einmal an der Spitze. Zusammensetzung: 52% Merlot, 46% Cabernet Franc, 2% Cabernet Sauvignon. Alkoholgehalt: 13°8 - pH: 3,8. Ertrag: 40 hl/ha. Selektion: 75% der Produktion.
  • 98 100
    Yves Beck
    52% Merlot, 46% Cabernet Franc, 2% Cabernet Sauvignon. Cheval Blanc wird zu 100% in neuen Fässern ausgebaut (die später für die Reifung von Petit Cheval verwendet werden). Das Bouquet von Cheval Blanc ist tiefgründig und homogen. Die Reifung ist kaum erkennbar bzw. findet im Hintergrund statt und soll die Stütze, das Sprungbrett sein, auf dem sich Noten von Holunder, Brombeeren, Süßholz, ergänzt durch Nuancen von Pfingstrosen und Minze, profilieren können. Der Wein ist kompakt und gewinnt dem Gaumen entlang an Dichte und Kraft. Die Tannine treten erst spät auf; Sie zeichnen sich durch ihren feinkörnigen Charakter und subtile herbe Noten aus, während die Säure Temperament und Struktur verleiht. Die Kraft ist maßvoll, was die entspannte Seite des Weins unterstreicht. Er ist breitschultrig, ohne opulent zu sein, kraftvoll, ohne überdimensioniert zu wirken, und sehr fein, ohne leicht zu erscheinen. Feine Bitternoten im Finale erinnern stützen die Aromatik und sorgen für einen langen Nachhall. Ein Cheval-Blanc von ausgezeichnetem Niveau mit einer außergewöhnlichen Balance als rotem Faden. 2032-2058.
Vollständige Details anzeigen
Château Cheval Blanc 2023
Normaler Preis 475.65 CHF/Fl.
Normaler Preis Verkaufspreis 475.65 CHF/Fl. /Fl.
Auge
Auge

Purpurviolett, fast schwarz.

Nase
Nase

Intensives und Vollmundiges Bouquet mit reifer Fruchtigkeit, umhüllt von Nuancen von Tinte und Sandelholz.

Gaumen
Gaumen

Weicher, saftiger und sehr geschmackvoller Auftakt im mittleren Gaumen, Vollmundig, vollständig und ausgewogen, erstaunlich aromatisch, edler und sanfter Abgang.

Château Cheval Blanc

Château Cheval Blanc

Die Geschichte des Anwesens begann im 4. Jahrhundert zur Zeit des Römischen Reiches. Die Entwicklung des Weinberge intensivierte sich im Mittelalter. Château Cheval Blanc nimmt in der Appellation Saint-Émilion eine Sonderstellung ein, da bereits seit dem 19. Jahrhundert mit Merlot und atypischer Cabernet Franc bepflanzt ist.
Erfahren Sie Mehr